Kontakt
Wehr
Papiermühlenweg 6a
17094 Burg Stargard
Homepage:www.dach-wehr.de
Telefon:0170 536 05 25
Fax:039603 275577

Fliesen­serie Belfort von Steuler design

Gelebte Geschichte

Logo Steuler design
Fliesenserie Belfort
Fliesenserie Belfort

Wer schon mal ein altes Landhaus be­tre­ten hat, schon mal auf dem Pflaster einer mit­tel­al­ter­li­chen Stadt ge­wan­delt ist, weiß: Ein Boden kann Geschichten er­zäh­len. Abgeschliffen und in Form ge­bracht von der Berührung un­zäh­li­ger Füße und Jahrhunderten der Benutzung, haben sich diese Steinböden im Laufe der Zeit in Farbgebung und Struktur dem an­ge­passt, was auf ihrer Oberfläche pas­siert. Dadurch be­sitzt jedes Stück sein ganz ei­ge­nes, ein­ma­li­ges Aussehen.

Die Serie Belfort ist in­spi­riert von der Saint-Christophe-Kathedrale in Ostfrankreich und bringt damit ge­leb­te Landgeschichte nach Hause. Mit ihrem cha­rak­te­ris­tisch wir­ken­dem Farbspiel in den Tönen Sand, Clay oder Basalt sowie den wie von Hand be­hau­e­nen er­schei­nen­den Kanten wirkt die Fliese ein­ma­lig au­then­tisch. Dafür sorgt auch die matte Oberfläche, deren Aussehen und Struktur den Boden nach­bil­det, der das Leben und Wirken zahl­rei­cher Generationen er­lebt hat. Und noch etwas macht Belfort zu etwas ganz Besonderem: Die Fliesen gibt es in drei ver­schie­de­nen Formaten, die nach Belieben mit­ein­an­der kom­bi­niert wer­den kön­nen. Das er­mög­licht das Legen von tra­di­ti­o­nel­len Mustern, wie zum Beispiel im rö­mi­schen Verband. Dem Prinzip die­ser Technik fol­gend, las­sen sich die Belfort Fliesen zu einer raf­fi­nier­ten, le­ben­di­gen Fläche kom­bi­nie­ren, deren aus­ge­klü­gel­te geo­me­tri­sche Struktur sich erst nach mehr­ma­li­gem Hinsehen er­schließt. Böden die­ser Art fin­den sich be­reits seit der Antike und sind vor allem in his­to­ri­schen Kirchen und Klöster er­hal­ten geblieben.

Trotz all dem hält sich Belfort von Steuler nicht nur an sein ge­leb­tes Vorbild: Gleichzeitig bringt die Serie alle Vorteile des Feinsteinzeugs mit und er­mög­licht mit sei­nen rek­ti­fi­zier­ten Kanten ein be­son­ders schma­les, ein­heit­li­ches Fugenbild. Dadurch ver­bin­det Belfort das Flair eines rus­ti­ka­len Steinbodens mit den Möglichkeiten mo­der­ner Architektur und wird damit zum ide­a­len Gestaltungspartner für alle Stile von Landhaus bis zu ak­tu­el­ler Baukunst.

Ganz gleich, ob Wohnzimmer, Eingangsbereich im Hotel oder Küche: Mit ihren ver­schie­de­nen Formaten und Farbgebungen fügt sich Belfort in jeden Raum ein. Die im Verbund oder auch tra­di­ti­o­nell ver­leg­ba­ren Formate sind 60 x 90 cm, 60 x 60 cm und 30 x 60 cm. Ergänzt wird die Serie durch pas­sen­de Treppen- und Sockelfliesen.

Quelle: Steuler design

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Building GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang